REFA-Kompendium Arbeitsorganisation

Derzeit erfährt die Arbeitswelt einen grundlegenden Wandel, z.B. durch die Digitalisierung oder den demografischen Wandel. Hierdurch bedingt müssen Unternehmen ihre Arbeitsorganisation anpassen, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben. Das REFA-Kompendium für eine innovative Arbeitsorganisation stellt Methoden und Werkzeuge zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen vor.

REFA-Kompendium Arbeitsorganisation, Band 1: Arbeitsorganisation erfolgreicher Unternehmen – Wandel in der Arbeitswelt

Aktuelle Trends wie beispielsweise der demografische Wandel oder die zunehmende Digitalisierung stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. Zu lösen sind zum Beispiel Fragestellungen hinsichtlich der Beherrschung der zunehmend turbulenten Prozesse oder der ergonomischen und zugleich wirtschaftlichen Gestaltung von Produktion und Arbeit. Industrial Engineering ist der Schlüssel für die Lösung dieser Fragestellungen. Für den langfristigen Unternehmenserfolg ist dabei ein Humanorientiertes Produktivitätsmanagement erforderlich, da dieses die Ansprüche der Unternehmen an die Produktivität sowie die Ansprüche der Mitarbeiter an ihre Arbeit und das Arbeitsumfeld vereint.

Im vorliegenden Band 1 des REFA-Kompendiums werden die Herausforderungen an Unternehmen in der sich wandelnden Arbeits­welt und daraus resultierende Konsequenzen für das Industrial Engineering erörtert. Die übrigen Bände stellen die Methoden und Werkzeuge der verschiedenen Gestaltungsebenen vor.

REFA-Kompendium Arbeitsorganisation - Band 1
Arbeitsorganisation erfolgreicher Unternehmen – Wandel in der Arbeitswelt
REFA-Institut e.V.
Carl Hanser Verlag
1. Auflage 2016, 212 Seiten
ISBN 978-3-446-44833-9  (E-Book: ISBN 978-3-446-44834-6)

REFA-Kompendium Arbeitsorganisation, Band 2: Arbeitsorganisation erfolgreicher Unternehmen – Wandel in der Arbeitswelt

Die Arbeits- und Betriebswelt verändert sich stetig. Dies stellt hohe Ansprüche an die Prozessgestaltung und an die Organisation des Auftrags- und Arbeitsablaufs. Es gibt keine Standardlösung, vielmehr muss jedes Unternehmen im Dialog mit den Beschäftigten eine betriebsspezifische Strategie hierfür finden. Aufgabe des Industrial Engineer ist es, betriebsspezifisch die passenden Methoden und Werkzeuge zu finden und anzuwenden. Die Vielzahl der verfügbaren Instrumente kann dies allerdings erschweren.

Das vorliegende Buch bietet dem Industrial Engineer diesbezüglich eine Hilfestellung, indem es aufzeigt, welche Methoden für welche Anwendungsfälle am besten geeignet sind. Dies ermöglicht es dem Industrial Engineer, anhand seiner betrieblichen Ziele und Probleme die geeignete Methode zu finden.

Das Buch zeigt für 34 Methoden des Industrial Engineerings auf, welchen Zweck die Methode verfolgt, was typische Anwendungsfälle sind und beschreibt die Vorgehensweise anschaulich. Zudem werden für jede Methode Formulare bereitgestellt, welche die Anwendung der Methode erleichtern. In vier betrieblichen Fallbeispielen zeigen die Autoren abschließend auf, wie die verschiedenen Methoden in der Praxis eingesetzt werden können.

Damit ist das vorliegende Buch eine wertvolle Hilfe für jeden Industrial Engineer, da es sowohl zum Einstieg in die jeweilige Methoden als auch zum schnellen Nachschlagen verwendet werden kann.

REFA-Kompendium Arbeitsorganisation - Band 2
Wilfried Jungkind, Martin Könneker, Ingo Pläster und Mark Reuber
Handbuch der Prozessoptimierung: Die richtigen Werkzeuge auswählen und zielsicher einsetzen
Hrsg.: REFA-Institut e.V.
Carl Hanser Verlag
1. Auflage 2018, 364 Seiten
ISBN 978-3-446-45933-5 (E-Book: ISBN 978-3-446-45934-2)

Ihre Ansprechpartnerin

  • Dr.-Ing. Patricia Stock

Presse

Alle Pressemitteilungen des REFA Instituts finden Sie im Presseportal.

© 2019 REFA-Institut e.V.